Lehrgänge in Jena und Halle 2016

Der Halle-Lehrgang findet dieses Jahr am 20. März statt. Ausschreibung hier.

Der Jena-Lehrgang und die deutsche Meisterschaft im Kobudo finden am 24. April statt. Ausschreibung hier.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,

das Präsidium lädt alle Vereinsmitglieder bzw. die Erziehungsberechtigten minderjähriger Vereinsmitglieder zur Mitgliederversammlung
am Montag, dem 11. Januar 2016 ab 19.30 Uhr s.t.
in das Vereinshaus des Fan-Projekt Jena e.V. im Roland-Ducke-Weg 2 in Jena
ein. Die ausführliche Einladung inkl. der Tagesordnung hier zum Download: Einladung Mitgliederversammlung 2015

Der Antrag des Präsidiums zur Anhebung der Mitgliedsbeiträge (formell eine Änderung der Finanzordnung) ist nun auch dabei. Wir freuen uns auf Eure rege Teilnahme.

Wichtige Hinweise:

Bitte gebt alle Änderungen der Anschrift, der E-Mail-Adresse und Bankverbindung an Christian Thomas.

Wer diese Einladung nicht per E-Mail erhalten hat, teilt bitte, sofern vorhanden, seine E-Mail-Adresse für kurzfristige und vereinfachte Informationen mit.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Sensei Tamayose erhält den 10. Dan

Am 19.12.2015 erhielt unser Stiloberhaupt und Verbandspräsident Tamayose Hidemi den 10. Dan vom Okinawa Ken Kobudo Renmei verliehen. Überreicht wurde die Urkunde durch Shimabukuro Tsuneo Sensei und Nakamoto Masahiro. Tamayose Sensei ist damit einer von drei durch die Präfektur Okinawa bestätigten Jû-Dan im Kobudô. Die beiden anderen sind Nakamoto Masahiro und Iha Kotaru.

Die Urkunde in der Tamayose Hidemi als 10. Dan im Kobudo bestätigt wird.

Die Urkunde in der Tamayose Hidemi als 10. Dan im Kobudo bestätigt wird.

Veröffentlicht unter Kampfkunst, Neuigkeiten

Kobudo im MDR

Ende August war der MDR bei uns und hat ein Portrait über unseren Abteilungsleiter gedreht. Ausgestrahlt wurde der Bericht am 30. August in der Sendung “Sport im Osten”. Das Video findet man hier.

Veröffentlicht unter Kampfkunst, Neuigkeiten, Trainer

Kobudo-Weltmeisterschaft in Japan 2015

Am 12.8. geht das Training nur bis 20 Uhr, danach gibt’s Fotos!

Wir waren doch nicht ganz umsonst nach Okinawa gereist,

Wir waren doch nicht ganz umsonst nach Okinawa gereist,


Sechs Jahre war die letzte Kobudo-WM her. Seitdem war ich 2013 noch einmal zum Training auf Okinawa. Diesmal stand aber etwas Großes an – die erste reine Kobudo-Weltmeisterschaft, die sich selbst als “Okinawa Traditional Kobudo World Tournament” verstand und auf die ich mich 9 Monate lang vorbereitet habe. Aber der Reihe nach. Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Sommer-Gasshuku und Europa Cup 2015


Vom 17. bis 19. Juli fand in Nordhausen das alljährliche internationale Sommer-Gasshuku (Trainingslager) statt. Der Seishinkai Jena war mit einer großen Delegation dabei. Den Teilnehmern, die teilweise erhebliche Strecken zurückgelegt haben (Kaliningrad, Voronezh und sogar aus Tomsk in Sibirien), bot sich drei Tage lang die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten aus den Perspektiven verschiedener Trainer zu verbessern.
Zum Trainingsstab gehörten
*Frank Pelny (5. Dan Kobudo, 6. Dan Shotokan Karate, Nordhausen), technischer Direktor des Tesshinkan Europa
*Sebastian Edelmann (4. Dan Kobudo, 4. Shotokan Karate, Halle)
*Hagen Walter (3. Dan Kobudo, 3. Dan Shorin Ryu Karate, Jena)
*Dr. Pierre Lorenz (3. Dan Kobudo, ehemals Jena, jetzt Leipzig)

Schwerpunkte neben dem Bo, waren vor allem Sai und Strick sowie die abschließende Vorbereitung zur Kobudo WM, die zwei Wochen später in Okinawa, Japan, stattfinden soll. Die Schwerpunkte unseres Abteilungsleiters, Hagen Walter, lagen beim Shorin Ryu – Pinan Godan und Passai Sho/Itosu-no Passai waren Thema, und beim Sai.

Am zweiten Trainingstag fanden gegen Abend Wettkämpfe statt – der Europe Cup im Tesshinkan. In der Kategorie der Meistergrade konnte sich Hagen Walter mit Sai und Tekko gegen die Konkurrenz aus Deutschland und Russland durchsetzen. Damit vereint er dieses Jahr sowohl den Sieg bei der DM als auch EM.

Mit Freude können wir auch verkünden, dass Gesine Hauschild aus unserem Verein ihre Prüfung zum Braungurt im Kobudo bestanden hat.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Wettkampf

Hier eine Auswahl an Wettkampferfolgen durch die Jenaer Kobudoka.

Die ersten acht Plätze in der Kategorie SAI-KATA männliche Erwachsene bei der Kobudo-WM 2015 in Okinawa.

Die ersten acht Plätze in der Kategorie SAI-KATA männliche Erwachsene bei der Kobudo-WM 2015 in Okinawa.


Weltmeisterschaft Kobudo in Naha, Japan (Okinawan Ken Kobudo Renmei)
Erwachsene männlich, SAI Kata
1. Platz – Hagen Walter

Europe Cup Kobudo (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Meisterklasse – Kata
1. Platz – Hagen Walter

Erfolgreiche Jenaer bei der Tesshinkan Kobudo-DM 2015: *Peter Lamparter und Gesine Hauschild je 3. Platz bei den Schülergraden *Deutscher Meister Hagen Walter und Vize-Meister David Hornig in der Kategorie der Meistergrade

Erfolgreiche Jenaer bei der Tesshinkan Kobudo-DM 2015:
*Peter Lamparter und Gesine Hauschild je 3. Platz bei den Schülergraden
*Deutscher Meister Hagen Walter und Vize-Meister David Hornig in der Kategorie der Meistergrade


Deutsche Meisterschaft Kobudo (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Meisterklasse – Kata
1. Platz – Hagen Walter
2. Platz – David Hornig
Schülerklasse – Kata
3. Platz – Gesine Hauschild
3. Platz – Peter Lamparter

2014
Europe Cup (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Meisterklasse – Kata
3. Platz – David Hornig
Schülerklasse – Kata
2. Platz – Dan Hüller

Die Jenaer Teilnehmer der DM 2014 in Jena. Ganz rechts Frank Pelny, in der Mitte Abteilungsleiter Hagen Walter.

Die Jenaer Teilnehmer der DM 2014 in Jena. Ganz rechts Frank Pelny, in der Mitte Abteilungsleiter Hagen Walter.


Deutsche Meisterschaft Kobudo (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Meisterklasse – Kata
1. Platz – Hagen Walter

Mix – Kumite-Team
2. Platz – Dan Hüller und Mandy Schönbrodt-Rühl

2013
Funakoshi-Cup (Funakoshi Lauf e.V./ Deutscher Kobudo Verband)
Mix – Kobudo-Kata
2. Platz – Hagen Walter

Deutsche Meisterschaft Kobudo (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Schülerklasse – Kata
1. Platz – David Hornig

2012
Europe Cup (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Meisterklasse – Kata
2. Platz – Hagen Walter

Deutsche Meisterschaft Kobudo (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Meisterklasse – Kata
2. Platz – Hagen Walter
Schülergrade – Kata
3. Platz – René Hönig

2011
Europe Cup (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Meisterklasse – Kata
2. Platz – Hagen Walter
Schülerklasse – Kata
1. Platz – David Hornig

2010
Deutsche Meisterschaft Kobudo (Kobudo Kwai Deutschland)
Kata – einteilige Waffen (männlich)
1. Platz – Hagen Walter
Kata – zweiteilige Waffen (männlich)
1. Platz – Hagen Walter
Kumite – Bo-Shiai (männlich)
2. Platz – Hagen Walter
4. Platz – Norman Krieg

2009
Karate Kobudo World Tournament (Naha/Okinawa)
Kata – Sai Erwachsene (männlich)
9. Platz – Hagen Walter
Kata – Bo Erwachsene (männlich)
9. Platz – Pierre Lorenz
Kata – Bo Erwachsene (weiblich)
9. Platz – Geertje Ganskow

Europe Cup (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Mix – Kata (weiblich)
1. Platz – Geertje Ganskow
Mix – Kata (männlich)
3. Platz – Hagen Walter

Deutsche Meisterschaft Kobudo (Kobudo Kwai Deutschland)
Kata – zweiteilige Waffen (männlich)
1. Platz – Hagen Walter
Kata – einteilige Waffen
4. Platz – Hagen Walter
Kumite – Bo-Shiai (männlich)
3. Platz – Hagen Walter

2008
Europe Cup (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Meisterklasse – Kata
1. Platz – Hagen Walter
2. Platz – Pierre Lorenz
Schülerklasse – Kata
2. Platz – Tuan Anh Nguyen

Deutsche Meisterschaft Kobudo (Kobudo Kwai Deutschland)
Kata – zweiteilige Waffen (männlich, Meisterklasse)
3. Platz – Hagen Walter
Kata – Team
2. Platz – David Hornig, Pierre Lorenz, Hagen Walter

2006
Europe Cup (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Mix – Kata (weiblich)
1. Platz – Stefanie Grzeja

2005
Europe Cup (Ryukyu Kobudo Tesshinkan Kyokai)
Mix – Kata (weiblich)
1. Platz – Stefanie Grzeja

Veröffentlicht unter Kampfkunst, Trainer

Vorführung auf der EGA

Am 10. Mai 2015 haben die Abteilung Kendo und Kobudo eine Vorführung auf der EGA in Erfurt gegeben. Anlass war das japanische Gartenfestival. Bis zur neunten Minute läuft Kendo, danach Kobudo. Das Video findet man hier

Veröffentlicht unter Neuigkeiten

Schwarzgurte


Hagen Walter (seit 2007 in Jena)
4. Dan Ryukyu Kobudo Tesshinkan (2017)
4. Dan Shorin Ryu Karate (2018)
3. Dan Shotokan Karate (2014)


Wolfram Reichmuth (seit 2004)
3. Dan Ryukyu Kobudo Tesshinkan (2016)
3. Dan Shotokan Karate (2016)


Dr. David Hornig (seit 2007)
2. Dan Ryukyu Kobudo Tesshinkan (2016)
2. Dan Shorin Ryu Karate (2016)

Gesine Hauschild (seit 2015 in Jena)
1. Dan Ryûkyû Kobudô Tesshinkan (2016)

Peter Lamparter (seit 2012)
1. Dan Ryûkyû Kobudô Tesshinkan (2018)
1. Dan Shôrin Ryû Karate (2018)

Dorottya Koppenhagen (seit 2014)
1. Dan Shôrin Ryû Karate (2018)

Oliver Schiffner (seit 2008, jetzt Berlin)
1. Dan Ryûkyû Kobudô Tesshinkan (2016)


Dan Hüller (2015 nach Dresden)
1. Dan Shorin Ryu Karate (2014)

Marcus springend
Marcus Lauenstein (2010 nach Leipzig)
3. Dan Ryukyu Kobudo Tesshinkan (2016)


Dr. Pierre Lorenz (2000-2005, Aufbau der Abteilung)
3. Dan Ryukyu Kobudo Tesshinkan (2014)
1. Dan Gendai Goshin Hanbo Jitsu (2001)


Stefanie Grzeja (2005 nach Halle)
2. Dan Ryukyu Kobudo Tesshinkan (2012)

Veröffentlicht unter Trainer

Vom Lernen und Siegen

Am Wochenende vom 25. bis 26. April weilte der Karate-Großmeister Frank Pelny, Träger des 6. Meistergrads im Karate, in Jena, um sein Wissen zu teilen. Über 60 Teilnehmer aus 5 Bundesländern sind zum Seishinkai Jena e.V. (SSK), wo der Lehrgang stattfand, gereist, um bei dem Meister zu lernen.
Der Sonnabend stand voll im Zeichen der waffenlosen japanischen Kampfkünste, dem Shôtôkan Karate: Koordinationsübungen und Verfeinerung der Biomechanik und Technik sollten helfen, die Geheimnisse der „Zehn Hände“ (Jitte) zu ergründen. Dabei vermochte es Sensei Pelny, die Brücke vom sportlichen Wettkampfkarate zur Selbstverteidigung auf interessante Art und Weise zu schlagen. Eifrig nahmen die Jenaer Karateka unter Thomas Budich das dargebotene Wissen auf.

Erfolgreiche Jenaer bei der Tesshinkan Kobudo-DM 2015: *Peter Lamparter und Gesine Hauschild je 3. Platz bei den Schülergraden *Deutscher Meister Hagen Walter und Vize-Meister David Hornig in der Kategorie der Meistergrade

Erfolgreiche Jenaer bei der Tesshinkan Kobudo-DM 2015:
*Peter Lamparter und Gesine Hauschild je 3. Platz bei den Schülergraden
*Deutscher Meister Hagen Walter und Vize-Meister David Hornig in der Kategorie der Meistergrade

Am nächsten Tag lag der Fokus auf dem Karate mit Waffen, Kobudo genannt. Primär übten die Teilnehmer mit dem Langstock: Grundtechniken, Formen (Kata) und festgelegte Kampfübungen bildeten die Grundlage für den Freikampf mit den Waffen.
Zwischendurch gab es auch eine Einheit Shôrin Ryû durch Abteilungsleiter Hagen Walter. Behandelt wurde im Zusammenhang mit der Naihanchi Sandan, wie sich Hüftarbeit im Nahkampf als nützlich erweist.
Das freie Kämpfen mit Langstock und Rüstung danach wäre der Höhepunkt des Trainingslagers gewesen, hätte nicht im Anschluss noch die Deutsche Meisterschaft im Tesshinkan-Kobudo stattgefunden. Die Jenaer Kobudoka schlugen sich wacker, so konnte Gesine Hauschild in der Klasse der Schülergrade einen dritten Platz gegen die Konkurrenz aus Bayern, Sachsen-Anhalt und Thüringen erringen. Peter Lamparter erkämpfte sich ebenfalls einen wohlverdienten dritten Platz mit den Sai-Gabeln. In der Klasse der Meistergrade setzte sich Jena souverän durch. Hagen Walter, Abteilungsleiter Kobudo im SSK, und David Hornig erstritten sich dort den ersten und zweiten Platz. Den Jenaern wurde am Ende von den Kampfrichtern und Sensei Pelny ein hohes Niveau zu gesprochen.
Wir bedanken uns nochmal bei der Abteilung Kendô für deren Hilfe mit den Rüstungen.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten